Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Grundbildung
Deutsch
Vorträge
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 172-1717

Info: "Kunst und Technik - eine neue Einheit" war das Programm, das Walter Gropius 1923 für das Bauhaus verkündete. Es war eine Reaktion auf die Industrialisierung. Das Bauhaus revolutionierte den Siedlungsbau, die Architektur, die Formensprache der Dinge und der Schrift. Dabei ging es ihm nicht nur um eine neue Ästhetik, sondern auch um eine soziale Reform. Anliegen war es, die Lebensverhältnisse der arbeitenden Bevölkerung zu verbessern. Und es brachte einen neuen Beruf hervor, den des Designers. Es prägte damit die heutige Alltagskultur, die Häuser in denen wir leben und die Dinge, die wir benutzen. Damit wir diese auch verstehen, will der Vortrag auf die historische Entstehung der Bauhausideen eingehen und zeigen wie Architekten, Designer und Designerinnen unsere Städte, Architektur und Dingwelt veränderten. Neben Walter Gropius sind als Architekten noch Hannes Meyer und Mies van der Rohe zu nennen und Designer wie Marcel Breuer, Herbert Bayer, Gunda Stölzl und Marianne Brandt haben die Formen der Dinge neu gestaltet.

Kosten: 8,00 € €

Datum Zeit Straße Ort
24.11.2017 18:00 - 20:00 Uhr ABC-Straße 3 VHS-Haus, R. 5

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017